Kochrezept Mediterranes Kaninchen mit Schokolade



Blogroll:

 

Mediterranes Kaninchen mit Schokolade

Dieses Gericht ist einfach zuzubereiten, bekommt aber durch die ungewöhnliche Gewürzkombination erst den richtigen Pfiff.

Zutaten:
1 küchenfertiges Kaninchen
Salz
Pfeffer
125 g Speck
3 EL Olivenöl
1/2 l Weißwein
1/2 l Wasser
1 Lorbeerblatt
1/2 TL Thymian
Petersilie
50 g gehackte Mandeln
50 g gehackte Pinienkerne
2 EL geriebene Blockschokolade
12 Schalotten


Zubereitung:

Man zerteilt das Kaninchen in portionsgerechte Stücke und würzt diese mit Salz und Pfeffer. Der gewürfelte Speck wird in heißem Öl angebraten. Die Kaninchenteile gibt man dazu und brät auch diese rundherum an. Das Fleisch wieder aus der Kasserolle entnehmen, Bratfond mit Wein und Wasser ablöschen. Dann gibt man die Fleischstücke wieder dazu legt das Lorbeerblatt, den Thymian und die Petersilie dazu. Auf kleiner Flamme wird das Ganze ca. 30 Minuten gegart. Zum Schluss die Schalotten, Mandeln, Pinienkerne und die Schokolade hinzufügen und weitere 30 Minuten garen. Wenn die Soße dünnflüssig ist, kann diese mit etwas Mehl oder Soßenbinder noch abgebunden werden.

Tipp:
Wer kein Kaninchenfleisch mag kann stattdessen auch Geflügel nehmen. Die Garzeit verkürzt sich dann um eine Viertelstunde.