Kochrezept Schokoladen-Kaffee-Fudges



Blogroll:

 

Schokoladen-Kaffee-Fudges

Die Fudges erinnern an Sahne-Toffees, sind aber weicher und natürlich viel schokoladiger.

Zutaten für 30 Stück:

100 g Zartbitterschokolade, fein gerieben
75 g Butter
125 g Zucker
75 g Honig
2 EL Instant Espressopulver
1 Prise Zimt
50 g Doppelrahm-Frischkäse
Kandierte Veilchen- oder Rosenblätter zum Verzieren

Zubereitung:
Man schneidet die Butter in kleine Stückchen und erhitzt diese mit dem Honig und dem Zucker in einem Topf. Anschließend lässt man diese bei schwacher Hitze etwa zehn Minuten köcheln. Eine flache Backform wird mit Backpapier ausgelegt. Die Schokolade rührt man zusammen mit dem Espressopulver, dem Zimt und dem Frischkäse unter die Buttermischung und rührt so lange, bis sich alle Zutaten gut aufgelöst haben. Man füllt die Schokomischung gut einen Zentimeter hoch in die Form und lässt diese im Kühlschrank für ein bis zwei Stunden abkühlen. Die erkaltete Masse wird auf ein Brett gestürzt und in ca. 2 cm große Würfel geschnitten.

Tipp:
Die Schokoladen-Kaffee-Fudges sind gekühlt mehrere Wochen haltbar. So kann man sie gut auf Vorrat herstellen.