Pralinenrezept Eiskonfekt



Blogroll:

 

Eiskonfekt

Der zarte Schmelz und der Geschmack von Eiskonfekt erinnern uns an Kindheitstage. Selbst gemacht ist es noch viel besser.

Zutaten (36 Stück):
125 g Nussnougat
200 g Sahne
1 TL Instant Espressopulver
3 Eigelbe
2 Eiweiß
2 EL Zucker
300 g weiße Kuvertüre
Bunte Zuckerstreusel zum Verzieren.

Zubereitung:
Den Nussnougat mit 50 g Sahne und dem Espressopulver im heißen Wasserbad langsam schmelzen lassen. Danach etwas abkühlen lassen. Währenddessen Eigelbe und Zucker schaumig schlagen. Eiweiße und Sahne getrennt steif schlagen. Vorsichtig das Nougat unter die Eigelbmasse rühren, dann Eischnee und Sahne mit dem Schneebesen unterheben. Eine flache Backform mit Klarsichtfolie ausschlagen. Die Nougatmasse einfüllen und für etwa 4 Stunden ins Gefrierfach stellen. Die Kuvertüre hacken und im Wasserbad vorsichtig schmelzen. Die gefrorene Nougatmasse auf ein Brett stürzen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Würfel nacheinander in die Kuvertüre tauchen und mit den Zuckerstreuseln verzieren. Alles wieder ins Gefrierfach stellen.

Tipp:
Die süße Köstlichkeit schmeckt an heißen Tagen direkt aus dem Gefrierfach. Man kann die Masse natürlich auch "klassisch" in kleine Aluförmchen füllen.